HCS (Hi-Performance Closure System)

Von IFI geschafft, um dein Gelato zu bewahren

Die R&D-Abteilung von IFI widmet einen Teil ihrer Aktivitäten der Suche nach Lösungen, die die Fähigkeit der Konservierung von Pozzetti mit der Sichtbarkeit von Vitrinen vereint. Neben Tonda und Bellevue mit Panorama Technologie, die zwei neue Archetypen der Gelatovitrinen darstellen, wurde die Forschung auch auf herkömmliche Vitrine ausgedehnt, was zur Erfindung eines völlig neuen Schließsystems führte, das HCS genannt wird (Hi-Performance Closure System). Dieses hochwirksame rückwärtige Schließsystem, das je nach Vitrinenmodell unterschiedlich ist, ermöglicht die Nutzung des RDF-Systems zur Reduzierung der Anzahl der Abtauvorgänge und bietet im Vergleich zu „normalen“ Vitrinen wichtige Vorteile.

HCS-System

  1. Durch die geringere Anzahl der Abtauvorgänge und den begrenzten Kontakt des Gelatos mit der Außenluft weißt das Gelato bessere organoleptische und optische Eigenschaften auf.
  2. Das HCS-System reduziert den Stromverbrauch, was sich positiv auf die Umwelt, die Betriebskosten und die Lebensdauer des Kompressors auswirkt.
  3. Neben der Funktion der Präsentation des Gelatos kann die geschlossene Vitrine auch als Kühlschrank verwendet werden.

Das HCS-System ist ein Pluspunkt der Vitrinen Tonda, Bellevue mit Panorama Technologie, Cloud, Lunette, Screen und SAM80.

Cloud
Lunette
Screen
Tonda
Bellevue